MT-Dok.de medizinische Tests und Dokumentation bei MT-Dok

zur MT-Dok Homepage

Home | Hilfe | Kontakt  
anmelden | neu anmelden  

Orthopaedie   Neurologie   Pädiatrie   Geriatrie   Herz-Lungenfunktion   Sport  



Call for MT-DOK-Guide

Es liegt noch keine wiss. Bewertung vor



bearbeiten
ICF-Bezug:

Körperfunktionen:

b770

Funktionen der Bewegungsmuster beim Gehen

Körperstrukturen:

s750

Struktur der unteren Extremitäten



bearbeiten

Bestimmung der Schrittlänge, Spurbreite und Kadenz





Fußabdrücke auf einer Gummibahn, Schrittlänge

Die Schrittlänge ist abhängig von der Länge der Beine und daher nicht zwischen mehreren Personen vergleichbar. Einige Autoren nennen Werte von 78 cm als Durchschnittswert.

Die Spurbreite ist festgelegt als der mittlere Abstand der Fersenmitten des rechten und linken Fußes. Die Spurbreite beträgt i.d.R. 5-13 cm.

Die Spurbreite reduziert sich bei schnellem Gehen oder Laufen. Sie verbreitert sich deutlich bei Gangunsicherheit und ist somit ein wichtiger Parameter zur Beurteilung koordinativer Fähigkeiten der Testperson.






Zeitschriftenartikel:

Lampe R, Mitternacht J, Schrödl S, Gerdesmeyer L, Nathrath M, Gradinger R, ( 2004)---Studie---
[Using the gait laboratory for the investigation of orthopaedic clinical problems in children]., Klin Padiatr 2004;216(2):72-8
Perka C, Möckel G, Boenick U, ( 2000)---Studie---
[Kinetic and kinematic gait analysis before and after total knee endoprosthesis implantation]., Z Orthop Ihre Grenzgeb 2000;138(3):191-6
Purser JL, Pieper CF, Poole C, Morey M, (2003)---Studie---
Trajectories of leg strength and gait speed among sedentary older adults: longitudinal pattern of dose response., J Gerontol A Biol Sci Med Sci 2003;58(12):M1125-34
Russell TG, Jull GA, Wootton R, (2003)---Studie---
The diagnostic reliability of Internet-based observational kinematic gait analysis., J Telemed Telecare 2003;9 Suppl 2:S48-51
Swinkels RA, Oostendorp RA, Bouter LM, ( 2004)---Studie---
Which are the best instruments for measuring disabilities in gait and gait-related activities in patients with rheumatic disorders., Clin Exp Rheumatol 2004;22(1):25-33
Thomas M, Jankovic J, Suteerawattananon M, Wankadia S, Caroline KS, Vuong KD, Protas E, (2004)---Studie---
Clinical gait and balance scale (GABS): validation and utilization., J Neurol Sci 2004;217(1):89-99
Toro B, Nester CJ, Farren PC, (2003)---Studie---
The status of gait assessment among physiotherapists in the United Kingdom., Arch Phys Med Rehabil 2003;84(12):1878-84
Turani N, Kemiksizo?lu A, Karata? M, Ozker R, (2004)---Studie---
Assessment of hemiplegic gait using the Wisconsin Gait Scale., Scand J Caring Sci 2004;18(1):103-8
van Loo MA, Moseley AM, Bosman JM, de Bie RA, Hassett L, (2004)---Studie---
Test-re-test reliability of walking speed, step length and step width measurement after traumatic brain injury: a pilot study., Brain Inj 2004;18(10):1041-8
Vogt L, Brettmann K, Pfeifer K, Banzer W, ( 2002)---Studie---
[Gait disorders - assessment and rehabilitation supported by movement analysis]., Z Orthop Ihre Grenzgeb 2002;140(5):561-7


Zeitschriftenartikel hinzufügen (pubmed-ID)

 


Jetzt bookmarken:

Google-Bookmark   linkarena-Bookmark   Bookmark-MrWong   Bookmark-OneView   Bookmark-Yahoo   Bookmark-YiGG   Bookmark-Reddit   Bookmark-Facebook   Bookmark-Bonitrust   Bookmark-Favoritende   Bookmark-Bookmrk.de   Bookmark-Seekxl   Bookmark-Favit   Bookmark-Publishr   Bookmark-Linksilo   Bookmark-Folkd  

 

 


Beitrag zuletzt aktualisiert am: 03.10.2004

Zusatzhinweise und Bewertungen von Lesern:
Es sind noch keine Zusatzhinweise von Lesern eingetragen


Tipps, Hinweise, Bewertung zu diesem Testverfahren selbst eingeben

Anmerkung eingeben

HIER klicken

 

<<< zurück zur Test-Übersicht

 


Falls Sie als Leser nicht Angehörige eines medizinischen Berufes sind, nehmen Sie bitte zur Kenntnis:
Alle hier präsentierten Texte dienen ausschließlich der persönlichen Information. Sie stellen keine Beratung in Gesundheitsfragen dar und können diese in keinster Weise ersetzen. Die hier beschriebenen Tests sind großteils ausschließlich zur Durchführung von einem erfahrenen Therapeuten oder Arzt vorgesehen. Die eigenständige Durchführung kann im Krankheitsfall erhebliche Risiken beinhalten. Suchen Sie daher bei Verdacht auf eine Erkrankung immer unverzüglich Ihren Arzt auf.

©Desimed GmbH & CO.KG.




Seite drucken

Tests - Körperregion etc.

Menü
FAQ Das Konzept Tests I C F Literatur Fortbildung Download (-) Wertungen (-) Einrichtungen (-) Förderer Grundsaetze Links (-) Impressum Datenschutz