MT-Dok.de medizinische Tests und Dokumentation bei MT-Dok

zur MT-Dok Homepage

Home | Hilfe | Kontakt  
anmelden | neu anmelden  

Orthopaedie   Neurologie   Pädiatrie   Geriatrie   Herz-Lungenfunktion   Sport  



Call for MT-DOK-Guide

Es liegt noch keine wiss. Bewertung vor



bearbeiten
ICF-Bezug:

Körperfunktionen:

b710

Funktionen der Gelenkbeweglichkeit

b730

Funktionen der Muskelkraft

b735

Funktionen des Muskeltonus

b740

Funktionen der Muskelausdauer

b760

Funktionen der Kontrolle von Willkürbewegungen

b789

Funktionen der Bewegung, anders oder nicht näher bezeichnet



bearbeiten

Leistungstests im Sport




Leistungstest im Sport dienen der Beurteilung von sportlicher Eignung und sportlicher Leistungsfähigkiet meist spezifisch für einzelne Sportarten.

Getestet werden dabei:
- Muskelkraft verschiedener Muskelgruppen als Maximalkraft und/oder Ausdauerkraft
- Schnellkraft von Muskeln
- Dehnungsfähigkeit einzelner Muskeln und allgemeine Beweglichkeit
- Koordination und Geschicklichkeit einzelner Körperabschnitte
- psychische Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit
- Ausdauerleistung des Herz-Kreislaufsystems
- Lactatmessung


Die Lactatmessung stellt ein wichtiges Beurteilungskriterium für die sportliche Leistungsfähigkeit dar und ist somit fester Bestandteil medizinisch-therapeutischer Beurteilung der Leistungsfähigkeit und Trainingszustandes


Externe Links und Quelle(n)

(externe Links außerhalb des Verantwortungsbereiches des Betreibers)

Zimmer M, Diplomarbeit Saarbrücken 1999: Entwicklung und Erprobung eines Mehr Wiederholungen Tests zur Erfassung der Kraft Leistung im Fitneß-Training






Zeitschriftenartikel:

Johnson BL, Nelson JK, (1967)---Studie---
Effect of different motivational techniques during training and in testing upon strength performance., Res Q 1967;38(4):630-6
Mastropaolo JA, (1992)---Studie---
A test of the maximum-power stimulus theory for strength., Eur J Appl Physiol Occup Physiol 1992;65(5):415-20
Altug Z., Altug T (1987)---Studie---
A test selection guide for assessing and evaluation athletes, National Strength & Conditioning Association Journal 9 (3): 62-66.
Bachmann JC (1986)---Studie---
Generality vs. Specificity of an extension power measurement of the arms and legs, Research Quaterly for Exercise and Sport 57 (3): 220-222.
Ballreich R. (1970)---Studie---
Grundlagen sportmotorischer Tests, Frankfurt/ M.: Limpert.
Bös, K (1987)---Studie---
Handbuch sportmotorischer Tests, Göttingen: Verlag für Psychologie.
Daniels L, Worthingham C (1992)---Studie---
Muskeltest: Manuelle Untersuchungstechniken., Stuttgart, Jena, New York: Fischer.
Fetz F Kornexl E (1993)---Studie---
Sportmotorische Tests, Wien: Pädagogischer Verlag.
Grosser M, Tusker F (1995)---Studie---
Methoden der Kraftdiagnostik, Sport-Orthopädie, Sport-Traumatologie 11 (3): 142-145.
Grosser M. Starischka S (1986)---Studie---
Konditionstests: Theorie und Praxis aller Sportarten., München, Wien, Zürich: BLV-Verlag.
Hislop, HJ, Montgomery J (1996)---Studie---
Daniels and Worthingham`s Muskeltests: manuelle Untersuchungstechniken., Urban und Fischer.
Janda, V. (1994)---Studie---
Manuelle Muskelfunktionsdiagnostik., Berlin: Ullstein Mosby.
Klimt F, Georgiadis G (1985)---Studie---
Muskelkraftmessung und Körperposition, Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 36 (7): 195-196.
Konrad P Froböse I et al. (1989)---Studie---
Testung in Fitneß- und Gesundheitsstudios, Sporttherapie in Theorie und Praxis 5 (3): 7-10.
Kraemer, WJ, Fry AC (1995)---Studie---
Strength Testing: Development and Evaluation of Methodology., In: Physiological assessment of human fitness. P. J. Maud und C. Forster. Champaign, Illinois: Human Kinetics: 115-138.
Letzelter M. Letzelter H et al. (1990)---Studie---
Meßfehler in der Kraftdiagnostik, Leistungssport 20 (2): 46-52.
Li Q. Bührle M et al. (1991)---Studie---
Messen die verschiedenen Kraft-Diagnose-Verfahren die gleichen Kraftfähigkeiten? In: Leistungssport: Herausforderung für die Sportwissenschaft, In: Leistungssport: Herausforderung für die Sportwissenschaft. M. Bührle und M. Schurr. Schorndorf: Hofmann. Schriftenreihe des Bundesinstituts für Sportwissenschaft, Bd. 72: 372-378.
Lienert GA. Raatz U (1998)---Studie---
Testaufbau und Testanalyse, Weinheim: Psychologie Verlags Union.
Lutter H., Schröder H (1970)---Studie---
Die Beurteilung der körperlichen Leistungsfähigkeit., Pädagogische Welt 24: 258-270.
Rapp, G.,Schoder G (1977)---Studie---
Motorische Testverfahren. Grundlagen, Aufgaben, Anwendung in Sportpraxis und Bewegungsdiagnostik., Stuttgart: CD-Verlagsgesellschaft.
Rost, J. (1996)---Studie---
Lehrbuch Testtheorie, Testkonstruktion., Lehrbuch Testtheorie, Testkonstruktion. Bern, Göttingen, Toronto, Seattle: Huber.
Schrey, R. (1991)---Studie---
Kraftdiagnostik und Krafttraining im Aufbautraining eines Leistungssportlers, Leistungssport 21 (4): 35-39.
Verdonck, A. (1998)---Studie---
Standardtestverfahren., In: Training in der Therapie. Grundlagen und Praxis. I. Froböse und G. Nellessen. Wiesbaden: Ullstein Medical: 129-146.
Witt, M. (1994)---Studie---
Kriterien für die Kraftdiagnose, In: Leistungsdiagnostische und präventive Aspekte der Biomechanik. D. Schmidtbleicher und A. F. Müller (Hrsg.):. Sankt Augustin: Academia Verlag: 9-15.


Zeitschriftenartikel hinzufügen (pubmed-ID)

 


Jetzt bookmarken:

Google-Bookmark   linkarena-Bookmark   Bookmark-MrWong   Bookmark-OneView   Bookmark-Yahoo   Bookmark-YiGG   Bookmark-Reddit   Bookmark-Facebook   Bookmark-Bonitrust   Bookmark-Favoritende   Bookmark-Bookmrk.de   Bookmark-Seekxl   Bookmark-Favit   Bookmark-Publishr   Bookmark-Linksilo   Bookmark-Folkd  

 

 


Beitrag zuletzt aktualisiert am: 04.10.2011

Zusatzhinweise und Bewertungen von Lesern:
Es sind noch keine Zusatzhinweise von Lesern eingetragen


Tipps, Hinweise, Bewertung zu diesem Testverfahren selbst eingeben

Anmerkung eingeben

HIER klicken

 

<<< zurück zur Test-Übersicht

 


Falls Sie als Leser nicht Angehörige eines medizinischen Berufes sind, nehmen Sie bitte zur Kenntnis:
Alle hier präsentierten Texte dienen ausschließlich der persönlichen Information. Sie stellen keine Beratung in Gesundheitsfragen dar und können diese in keinster Weise ersetzen. Die hier beschriebenen Tests sind großteils ausschließlich zur Durchführung von einem erfahrenen Therapeuten oder Arzt vorgesehen. Die eigenständige Durchführung kann im Krankheitsfall erhebliche Risiken beinhalten. Suchen Sie daher bei Verdacht auf eine Erkrankung immer unverzüglich Ihren Arzt auf.

©Desimed GmbH & CO.KG.




Seite drucken

Tests - Körperregion etc.

Menü
FAQ Das Konzept Tests I C F Literatur Fortbildung Download (-) Wertungen (-) Einrichtungen (-) Förderer Grundsaetze Links (-) Impressum Datenschutz